BOLSCHOI Staatstheater für Oper und Ballett Belarus
BALLETTE
  • Schwanensee
  • Der Nussknacker
  • Dornröschen
  • Giselle
  • Don Quichote
  • Cinderella
  • Romeo und Julia
  • Scheherazade
  • Spartacus
  • La Sylphide
  • Les Sylphides
  • La Bayadére
  • La Esmeralda
  • Le Corsaire
  • OPERN
  • Aida
  • Barbier von Sevilla
  • La Traviata
  • Nabucco
  • Schneeflöckchen
  • Tosca
  • DAS ORCHESTER 360° PANORAMA VERANSTALTER
  • Booking
  • Stellenangebote
  • Kontakt
  • Sergei Prokofjew hat mit seiner Komposition genau den Märchenton getroffen, der dem Inhalt entspricht, und genau die musikalische Form gefunden, deren die Choreografie bedarf. Prokofjew selbst betonte: „Das, was ich im „Cinderella“ vor allem in Musik setzen wollte, ist die romantische Liebe Cinderellas und des Prinzen, ihr Aufkeimen und ihre Entfaltung, die Hindernisse in ihrem Verlauf und die Erfüllung ihres Traumes. Eine große Rolle spielte in meiner Arbeit am „Cinderella“ die Märchenwelt, die mir als Komponisten eine Reihe interessanter Aufgaben stellte – das Geheimnisvolle der guten Fee, das Phantastische, die stürmisch aufeinander folgenden verschiedensten Länder, in die der Prinz auf der Suche nach Cinderella gelangt.“

    Cinderella
    Ballett in 3 Akten

    Musik
    Sergei Prokofjew

    Libretto
    Juri Pusakow

    Choreografie
    Juri Pusakow

    © · KONTAKT · IMPRESSUM · WEBDESIGN VON ZUGERGRAFIK